Tags

Maßanzug

Wie bei allen Projekten entwickelt sich im Zuge der Realisierung der Ehrgeiz, es perfekt zu machen. So werden die Flügelauflagen mit Stäbchen genau an das Profil angepaßt. Der Rumpfwagen wurde nochmals aufgetrennt um ihn dann 5mm schmäler erneut zusammenzuschweißen. Eine Spornfalle  mit einem soliden Riegel ausgestattet. Im Augenblick sind wir beim Einpassen der Einzelteile. Hier stört die Größe des Höhenleitwerks. Ursprünglich war geplant es wie in den modernen Hängern oberhalb der Rumpfröhre an die Decke zu hängen. Nur ist das ” Glumpp” 3m lang und 1,1m breit. In der Werkstatt fällt das nicht auf, aber in einem 1,2mbreiten Hänger schon. So wird es nun auf einer eigens dafür hergestellten Halterung neben dem Rumpf platziert.

Auch die FK3 ist nun wieder ein wenig weiter. Die Sitzschale ist lackiert und das Seitenruder erstrahlt wieder in roter Signalfarbe. Und wie man leicht sehen kann, wird gerade der Rumpf zur Lackierung vorbereitet. Schön zu sehen, wie sich das Glasgewebe auf dem Rumpf abzeichnet.

 

 

Nun die Bilder vom Freitag:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags:
Herbert

Herbert Kersten

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X