Tags

FK3 Das Schrauben beginnt

N

achdem unser Bauprüfer den Vogel in Augenschein genommen hat, ist die erste Hürde genommen und die Arbeiten beginnen. Damit wir an die Gitterkonstruktion gelangen, müssen die Steuerung, Ausgleichflaschen und Verkleidungen weichen. Um wie bei früheren Restaurationen nicht Stunden mit Suchen zu verschwenden, wir alles genau dokumentiert und beschriftet. Allein das Hebelwerk ist sehr umfangreich, da doch einige Ruder mit Mischern versehen sind. Was heute bei vielen Flugmodellen üblich ist, Ruder elektronisch zu überlagern, ist hier mit ausgeklügelter Kinematik gemacht worden. So werden wohl einige Stunden mit schlechten Haltungsnoten benötigt, um alles auszubauen. Wir sind am vergangenen Freitag schon erstaunlich weit gekommen, da der Konstrukteur Otto Funk netterweise eine große Wartungsöffnung an der Oberseite vorgesehen hat. Auf den Fotos ist zu sehen, was mit Gitterkonstruktion gemeint ist. Sieht schon wild aus, die vielen Röhrchen. Super schön ist auch die Detailverliebtheit bei dem Flugzeug. Wenn man genau hinschaut sieht man, daß die Druckleitungen und Seilzüge als Metallrohre am Rumpfboden ausgeführt werden. Bei den Heute gebauten Flugzeugen sind das meist einfach verlegte PVC Schläuche und Bowdenzüge, die mit Kabelbindern oder GFK Klammern befestigt sind. Für die Vielen, für die die FK3 nicht bekannt ist, eine kurze Erläuterung des Aufbaus: Der Rumpf besteht aus einem Rumpfboot als Gitterkonstruktion. An dieses Gerippe ist eine Aluröhre befestigt, an der wiederum ein Alu Seitenleitwerl in Schalenbauweise befestigt ist. Das Höhenruder hat wie der Flügel einen Alu Hauptholm mit einer Schaumrippenstützkonstruktion, wo dann mit Araldit eine 0,5mm Alubeplankung aufgeklebt ist. Das Rumpfgerüst vorne wurde dann mit einer GFK Schale aerodynamisch verkleidet.

Bei den Flügeln haben wir den Nasenbereich abgeklopft und keine Loslösungen festgestellt. Schon mal gut.

So nun mal Bilder vom Freitag:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Herbert

Herbert Kersten

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X