Tags

Hellmut Hirth tauft das “Stuttgarter Rössle”

Das zweite Flugzeug des Sportflieger Clubs Stuttgart war ein Schulflugzeug vom Typ GRUNAU BABY III und wurde am 06.04.1952 von Wolf Hirth im Ehrenhof des damals noch ausgebrannten Stuttgarter Schlosses auf den Namen “Stuttgarter Rössle” getauft. 60 Jahre später sollte sich dieses Szenario in ähnlicher Form wiederholen. Nach ca. 3 jähriger Restauration hat der Sportflieger Club Stuttgart solch ein Traditionsflugzeug nun wieder aufleben lassen. Dieses 3er BABY wurde am 25.08.2012 im Ehrenhof des Neuen Stuttgarter Schlosses nach der fulminanten Rede des 1. Vorsitzenden, Wolfgang Kizler, von Hellmut Hirth auf den Namen “Stuttgarter Rössle” getauft.

Beitrag: Martin Konermann

koni

martin konermann

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X