Tags

FMH auf dem Holzfliegertreffen am NORTEL

Der Aeroclub Göppingen-Salach hatte mal wieder zum alljährlichen Holzfliegertreffen vom 15-17.06. geladen. Der Hauptorganisator, Ralf Schnirch, sorgte mit seinen Vereinskollegen für eine herzliche Atmosphäre und einen reibungslosen Ablauf. Das Fliegende Museum Hahnweide war mit 5 Flugzeugen vertreten; 2 Grunau Baby III, Bergfalke III, Gö4 und Slingsby T21b. Wir verbrachten dort schöne Tage und man traf viele Holzwürmer aus der Szene. Es wurde dort auch ein neuer Spitzname für die Hahnweide aus der Taufe gehoben. Aufgrund des mittlerweile dramatischen Grunau Baby Aufkommes dort (3 Fliegende und ein Restaurationsobjekt) nennen einige den Flugplatz mittlerweile auch “Baby-Klappe”. Also, falls ihr mal wieder ein Verweistes finden solltet, wisst ihr, wo man es abgeben kann.
Beitrag: Martin Konermann
Bilder: Wolfgang Kizler, Peter Selinger, Alexander Gilles, Hilmar Götze

koni

martin konermann

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X