Tags

FMH auf der Klassikwelt Bodensee 2011

Auch in diesem Jahr ermöglichte uns der BWLV auf einer Ausstellungsfläche von knapp 400m², Oldtimerflugzeuge des Fliegenden Museums Hahnweide auszustellen. Als weiterer Gast war die Flugsportgruppe Hanns Klemm vertreten, die anhand einer restaurierten Rohbautragfläche ihr Klemm KL107- und das nahezu abgeschlossene Klemm KL25-Projekt vorstellte. Das FMH war mit der Minimoa, der GÖ4 III und dem Restaurationsprojekt Kranich 2B-2 vertreten. Die Klemm KL35 spezial, ehemals von Wolf Hirth geflogen, konnte leider aufgrund technischer Probleme nicht kommen. Weitere Highlights waren ein Hirth-Rennmortorrad von 1924, welches uns das Zweiradmuseum Neckarsulm freundlicherweise zur Verfügung stellte und vom ehemaligen Werkstattchef Peter Kuhn eindrucksvoll auf der Messerennstrecke vorgeführt wurde. Nach dem 2. Weltkrieg baut die Fa. Wolf Hirth bis 1952 zunächst den Wohnwagen TRAMP aus Flugzeugsperrholz. Eines von fünf weltweit noch existierenden und das einzige noch auf der Straße bewegte Exemplar (Bj.1951) reiste mit Raymond Küster vom Club der Caravanfreunde an und erfreute sich großer Beliebtheit auf dem Messestand. So war ein breites Spektrum an Hirth-Produkten zu sehen. Zur Bewirtung der Gäste hatte Alexander Wiethuechter freundlicherweise sein Coffee-Mobil, einen Citroen HY von 1971 (Wellblechhütte) mitgebracht. Unser englischer Beute-Kranich wurde während der 4 Messetage im Rahmen einer Werkstattszene weiter restauriert, um dem Publikum einen Einblick in den Holzflugzeugbau zu ermöglichen. Weiterhin konnten wir auf einer Großbildleinwand stehende und bewegte Bilder aus den Pioniertagen von Wolf Hirth, dem Fliegen an der Teck , dem Erstflug der Klemm KL107 und dem Erstlauf des Klemm L20-Motors Mercedes F7502 zeigen. Klamotten im Stil der 30iger Jahre und Swingmusik durften da auf unserem Stand nicht fehlen. Unser täglicher Besuch der niederländischen Theatergruppe „The Sergant Wilsons Army Show“ in Halle B4, die die berühmten Andrews Sisters aus den 40ern perfekt immitierte, bescherte ihr eine enthusiastische FMH-Fangruppe.
Die Klassikwelt Bodensee hat für uns immer wieder ein ganz besonderes Flair und jeden Abend gibt es ein anderes Programm, ob Oldtimerparade mit Flugshow, italienische Nacht oder 70iger Jahre Riverbootparty. Wir freuen uns schon auf die Klassikwelt 2012.
Beitrag: Martin Konermann


koni

martin konermann

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X