Tags

Holzwurm

Nun hat Bernhard unserem Namen alle Ehre gemacht. Wie ein Holzwurm unter die Rinde, ist er Kopf voraus in die SHK geschlüpft, um die Gummizüge am Seitenruder auszubauen. Diese waren im Laufe der Zeit derart ausgeleiert, dass von Zug nichts mehr zu bemerken war. Unglücklicherweise sind sie etwa 1,5m innerhalb des Rumpfes angeschraubt. Roland und Bernhard haben dann neue hergestellt. Die werden heute dann wieder eingebaut.

Die, beim Unfall der SHK beschädigten Metallteile wurden bei Schempp Hirth neu angefertigt bzw. repariert. Nun kann der Spant 3 wieder zusammengebaut werden, da hier der Abstand zur Brücke durch die Schweißkonstruktion vorgegeben ist. Die Fahrwerksklappen sind nun eingebaut und bewegen sich gut. Reinhard hat auch schon den ersten Riß repariert, was auf den Fotos schön zu sehen ist.

Auch am Kranich Leitwerk ist es inzwischen weiter gegangen. 2 neue Mitglieder haben sich da eingeklinkt und so freuen wir uns, 2 neue ” Holzwürmchen” dazu bekommen zu haben.

Der Kombihänger Wolf/ Grunau Baby ist jetzt gut 35cm breiter und alles wieder am Ort. Nun geht es wieder an die Anpassung

Und da der Herr vor dem Fliegen das Schrauben gesetzt hat, ist die ASH25 von Fred auf dem Hof und der Werkzeugkasten daneben.

Nun die Bilder: 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Tags:
Herbert

Herbert Kersten

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X