Tags

3D Puzzle

Trotz der Erfahrung der letzten Restaurierungen ist es immer wieder lustig, in welch erstaunte Gesichter man schaut, wenn es an den Zusammenbau geht. Zugegeben die FK3 mit ihren vielen Hebeln und Mischern ist schon Königsklasse. Aber wie bei jedem guten Puzzle paßt halt alles erst, wenn die richtigen Teile beieinander sind. Da kommt es auch mal vor das Teil wieder auszubauen und um 180° verdreht wieder einzubauen.

Wie man sieht, sind wir auch dabei neue Steuerseile einzuziehen. Die Herausforderung ist hier sie durch alle Führungen im Rumpf zu bekommen. Man verwendet hier das alte Seil als Zugseil. Da darf nichts schief gehen, denn in der Mitte der Röhre sind 2 Führungen, die nur noch von dressierten Hamstern erreicht werden können.

Das Seitenruder ist nun neu bespannt und bekommt nun die Ausgleichsgewichte mit den dazu gehörigen Verkleidungen. Am Rumpf wurden  die ersten Gfk Übergänge erneuert und die Fahrwerksklappen sind auch schon repariert. Alles in Allem mal wieder ein erfolgreicher Werkstattabend.

Am Sonntag, den 6. August ist mal wieder geplant die Früchte der Arbeit, sprich die Oldtimer, mal wieder auf der Hahnweide zu fliegen. Falls jemand Lust hat mit dabei zu sein, so um 11 Uhr geht es los.

 

Bilder der letzten Zeit:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags:
Herbert

Herbert Kersten

Noch keine Kommentar / No Comments

Schreibe einen Kommentar / Post a Comment
X